die Maremma

die Maremma

Die Maremma ermöglicht Sinneseindrücke mit hoher emotionaler Beteiligung, und verspricht eine unvergessliche Reise zwischen Farben, Düften, Kultur, Geschichte, Archäologie, Kunst, antiker Geschmack, Meer und Berge, auf der Suche emotionales Elixier eines Landes, definiert als wildes Herz der Toskana, für seine grossen Weite und seine ausgeweiteten Zeiten.

Hinuntergehend von Campiglia Marittima, inmitten einer grünen Landschaft, entlang der Strasse, vom Hügel trifft man den Parco Minerario von San Silvestro, die Therme, den kleinen See mit natürlichen Thermalquellen bis man am Meer von San Vincenzo ankommt oder etwas weiter bei den Stränden von Follonica, Torremozza oder Carbonifera.

In der Umgebung von Campiglia Marittima finden wir auf der einen Seite die berühmten Zypressenalleen von Bolgheri, die aromatischen Weinberge und die mittelalterlichen Dörfer Castagneto Carducci, Suvereto, Massa Marittima, Sassetta, auf der anderen Seite die Strandküste mit sehr feinem Sand und mit ihren etruskischen Zeugen: der archäologische Park von Populonia und der Golf von Baratti mit der Nekropole im Meer.

Das Gebiet mit Blick auf die Archipel Inseln der Toskana: Gorgona, Capraia, Insel Elba, Pianosa, Montecristo, Insel Giglio und Giannutri, erreichbar vom nahe gelegenem Hafen Piombino.

LANDSCHAFT UND NATUR

Es gibt viele Möglichkeiten um die unvergessliche Schönheit der Maremma zu geniessen: eine davon ist es sich auf den Reiseplan und die Wanderwege zu konzentrieren, die individuell auf die eigenen Interessen und Rhythmen angepasst werden können.

Von den Spaziergängen in den wichtigsten historischen Zentren, zu dem mediterranem Gestrüpp zwischen Weinbergen und Olivenhaine.

Parco regionale (Regionalpark) der Maremma
Argentario-Orbetello-Talamone
Parco Faunistico (Tierpark) von Monte Amiata
Castiglione della Pescaia-Punta Ala

GESCHICHTE UND KULTUR

Die Maremma ist ein eher breites Territorium und mit nicht genau definierten Grenzen, sie Blickt auf das Tyrrhenische Meer. Dante identifizierte die Grenze zwischen Cecina und Corneto: “Non han sì aspri sterpi né sì folti quelle fiere selvagge che ‘n odio hanno tra Cecina e Corneto i luoghi colti.”

Normalerweise ist das weitläufige Gebiet der Maremma in drei Zonen aufgeteilt. Campiglia Marittima gehört zu der livornesischen oder pisanen Maremma (so genannt, da diese Gebiete erst seit 1925 zu der Provinz Livorno gehören), das ist der nördliche Teil, welcher der Küstenlinie folgt zwischen Rosignano und Piombino und beinhalten die ersten Hügelausläufer von Val di Cecina, Val di Cornia und die Nordwestküste mit metallhaltigen Hügeln.

Das ganze Gebiet versteckt interessante Dörfer, sei es für ihre natürliche Umgebung, und für ihre Geschichte. Vor der zahlreichen mittelalterlichen Siedlungen, die Maremma hat in der Tat prähistorische Präsenz erkannt, etruskische und römische, die wichtige historische und künstlerische Zeugen hinterlassen haben.

Sorano-Pitigliano-Sovana
Montalcino-Sant’Antimo.Sant’Angelo in Colle
Die Dörfer des Val d’Orcia
Archäologischer Park in Roselle

ORTE DEM RELAX GEWIDMET

Die Maremma hat eine lange Tradition in der Materie der Verwertung von Thermalwasser: die Etrusker, grosse Experten in dieser Materie, waren die Gründer der ersten Thermalbäder, welche ihren Erfolg über Jahrhunderte fortsetzten. Heute, dank der vielen Thermalbäder in der Region, ist die Maremma der perfekte Ort um erholsame Ferien zu verbringen.

Therme von Caldana
Therme von Saturnia
Therme von Bagno Vignoni

WAS MACHEN

  • Wassersport
  • Segeln und Windsurf
  • Tauchen und Tauchkurse
  • Golf
  • Reiten
  • Angeln
  • Thermalbäder und Schönheitspflege
  • Tennis
  • Trekking
  • Mountainbike
 
© 2018 | powered by dotflorence.com | SmartHotel Project | maria siponta de salvia [text] simone cecchi [photos]
/usr/sbin/sendmail: line 48: awk: command not found /usr/sbin/sendmail: line 48: awk: command not found /usr/sbin/sendmail: line 48: awk: command not found /usr/sbin/sendmail: line 48: awk: command not found /usr/sbin/sendmail: line 48: awk: command not found /usr/sbin/sendmail: line 48: awk: command not found /usr/sbin/sendmail: line 48: awk: command not found /usr/sbin/sendmail: line 48: awk: command not found /usr/sbin/sendmail: line 48: awk: command not found